Magisch-mystische Klänge

Der Teckbote vom 25.10.2012 über das Konzert vom 21.10.2012 in der Kirche Maria Königin in Kirchheim/Teck

Das hoch dekorierte Ensemble zu rühmen, nicht zuletzt, was die Interpretation Neuer Musik angeht, heißt Eulen
nach Athen tragen. Man kennt seine Qualitäten seit Jahrzehnten und kommt doch einmal mehr aus dem Staunen
nicht heraus, was klangliche Homogenität, perfekte Intonation und Artikulation, dynamisches Spektrum und die
musikalische Durchdringung hoch komplexer Partituren angeht. Ruoffs in teils freitonaler, teils atonaler Klangsprache komponierte „Missa brevis“ hat als Zentrum einen ergreifenden „Miserere“-Teil, in dem der Chor von Johanna Zimmers Solosopran überglänzt wurde – Neue Musik, die unmittelbar anspricht und doch auf ihre Weise kompromisslos ist. [...]

Zurück

Archiv

17. Januar 2017 Stürmischer Applaus
07. Juni 2016 Kirchenmusik pur
15. März 2016 Entdecker am Werk
23. Dezember 2015 Dirigent im Glück
27. Juni 2015 Schönes von innen
13. Oktober 2014 Mozarts Leichtigkeit
26. Februar 2014 Mit Feuerreiter ins Finale
17. Dezember 2013 Der Chor als Vokalorchester
28. März 2013 Klangfarben-Theater
21. März 2013 Das Glück der Erlösung
03. Februar 2013 Spacige Sirenengesänge
03. Februar 2013 Kosmisches Klangspektakel
03. Februar 2013 Klang zarter Stimmen
21. Oktober 2012 Magisch-mystische Klänge
14. Dezember 2010 Licht im Dunkel
24. Oktober 2009 Wie das erste Licht
26. April 2009 Makellose Darstellung
05. März 2007 Jenseits aller Grenzen
17. November 2000 Ich bin total begeistert!