Klangkunst als Hochgenuss

Heilbronner Stimme vom 14.03.2016 über das Konzert „Nun schein, Du Glanz der Herrlichkeit“ am 12.03.2016 in der Kilianskirche

Die Stunde der Kirchenmusik macht Lechners visionär durchdrungene Verknüpfung von Wort und Musik erfahrbar, in der Kilianskirche wird höchster Klangkunst zum Genuss. Garant dafür ist der Württembergische Kammerchor Stuttgart unter der Leitung von Dieter Kurz. Und der muss niemandem mehr etwas beweisen, überstilisierte Affekte und hochartifizielles Schausingen braucht er nicht. Es ist jener reife, hoch flexible, dynamisch wie intonatorisch superb aufblühende Klangfluss, der den wahren Kern von Lechners geistlichen Chorwerken erst richtig freilegt.

Lothar Heinle

Zurück

Archiv

17. Januar 2017 Stürmischer Applaus
07. Juni 2016 Kirchenmusik pur
15. März 2016 Entdecker am Werk
23. Dezember 2015 Dirigent im Glück
27. Juni 2015 Schönes von innen
13. Oktober 2014 Mozarts Leichtigkeit
26. Februar 2014 Mit Feuerreiter ins Finale
17. Dezember 2013 Der Chor als Vokalorchester
28. März 2013 Klangfarben-Theater
21. März 2013 Das Glück der Erlösung
03. Februar 2013 Spacige Sirenengesänge
03. Februar 2013 Kosmisches Klangspektakel
03. Februar 2013 Klang zarter Stimmen
21. Oktober 2012 Magisch-mystische Klänge
14. Dezember 2010 Licht im Dunkel
24. Oktober 2009 Wie das erste Licht
26. April 2009 Makellose Darstellung
05. März 2007 Jenseits aller Grenzen
17. November 2000 Ich bin total begeistert!