Das Glück der Erlösung

Südwestpresse vom 05.03.2013 über das Konzert in der Metzinger Martinskirche am 03.03.2013

„Beeindruckend frisch, plastisch und detailreich erklang das sehnsüchtige ‚Komm, Jesu, komm“, eindringlich in Diktion und Ausdruck. Hier wie in den anderen Werken bestach zudem der Wechsel in der Motorik, von gradlinig formulierten, meist polyphon verflochtenen Abschnitten hin zu einem tänzerischen Schwung, der das Glück der Erlösung – ganz nach – im selig schwebenden Dreiertakt versprach. So anspruchsvoll die Partituren dieser Werke in Faktur und Stimmführung sind, so bewundernswert klangschön wurden sie umgesetzt.“

Susanne Eckstein

Zurück

Archiv

07. Juni 2016 Kirchenmusik pur
15. März 2016 Entdecker am Werk
23. Dezember 2015 Dirigent im Glück
27. Juni 2015 Schönes von innen
13. Oktober 2014 Mozarts Leichtigkeit
26. Februar 2014 Mit Feuerreiter ins Finale
17. Dezember 2013 Der Chor als Vokalorchester
28. März 2013 Klangfarben-Theater
21. März 2013 Das Glück der Erlösung
03. Februar 2013 Spacige Sirenengesänge
03. Februar 2013 Kosmisches Klangspektakel
03. Februar 2013 Klang zarter Stimmen
21. Oktober 2012 Magisch-mystische Klänge
14. Dezember 2010 Licht im Dunkel
24. Oktober 2009 Wie das erste Licht
26. April 2009 Makellose Darstellung
05. März 2007 Jenseits aller Grenzen
17. November 2000 Ich bin total begeistert!